Sitzbadewanne mit Tür

Eine Sitzwanne ist aufgrund ihrer Größe besonders gut für kleine Badezimmer  geeignet. Die Sitzbadewanne ist meist sehr kurz und damit platzsparend. Wie in herkömmliche Badewannen lässt sich auch in eine Sitzbadewanne eine Tür für den bequemen Einstieg in die Badewanne einbauen. Das erhöht den Komfort, aber auch die Sicherheit. Die Gefahr auszurutschen wird so erheblich reduziert. Das ist nicht nur für Senioren hilfreich, eine Badewanne mit Tür – die übrigens gleichzeitig auch als Dusche verwendet werden kann – ist auch für körperlich beeinträchtigte Menschen eine große Unterstützung, beispielsweise nach einem Unfall. Sitzbadewannen gibt es übrigens auch mit Whirlpool Funktion – für einen kleinen Hauch von Luxus im eigenen Bad. 


Spezielle Tür für Sitzbadewannen

Es gibt zahlreiche verschiedene Kategorien, Modelle, Formen und Größen von Sitzbadewannen. Meist sind sieeckig, aus Acryl oder Kunststoff gefertigt, mit unterschiedlichen Liter-Wasserfüllmengen. In manche lässt sich problemlos eine Standard-Wannentür einbauen. In den meisten Fällen jedoch macht eine Spezialtür als praktischer Türeinstieg wesentlich mehr Sinn. Da jede Magic Bad® Wannentür ohnedies eine Maßanfertigung ist, sind hier kaum Grenzen gesetzt. Die Tür kann in Breite, Höhe und Tiefe variieren, eine zur Seniorenbadewanne passende Farbe kann ebenso ausgewählt werden wie die Design Variante aus hochwertigem Sicherheitsglas. Der Griff selbst ist Silber glänzend und ist – genau wie die Tür – sehr pflegeleicht. Je nach Größe des Türeinstiegs variiert der Preis ein wenig. Wir erstellen Ihnen gerne einen unverbindlichen Kosten Voranschlag.

Selbst Armaturen, die in manchen Fällen genau dort platziert sind, wo die Wannentür hinkommen soll, können versetzt werden. So findet sich oft im Nachhinein sogar eine passendere Stelle für die Armatur. Der Türeinstieg ist selbstverständlich nicht nur in der Sitzbadewanne nachträglich einbaubar, sondern auch in die Duschbadewanne. Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie unseren Schauraum am Reumannplatz oder ein Bäderparadies in Ihrer Nähe. Dort erhalten Sie eine gute Übersicht. Der Vergleich anderer Angebote bzw. mit herkömmlichen Wannentür-Anbietern wird Sie überraschen. Wir verkaufen ein Qualitätsprodukt und bieten Ihnen zugleich höchsten Service bei der Produktion und dem Einbau der Wannentür. Weiteres Plus: Unsere Wannentür wird nicht in Serie gefertigt und ist nicht in einem Online Shop zu bestellen. Sie wird ganz individuell gefertigt, basierend auf einem ausführlichen Beratungsgespräch mit anschließendem Maßnehmen bei Ihnen zu Hause. Der Versand wird direkt von unseren Wannentür-Profis übernommen und nach Terminvereinbarung mit Ihnen in Ihre Badewanne eingebaut, innerhalb eines einzigen Arbeitstages. Sie sparen sich dadurch lange und nervenaufreibende Umbauarbeiten.

Einbau der Wannentür in Sitzbadewannen

Jener Teil der Badewanne, in den die Wannentür eingebaut wird, ist gerade bei Sitzbadewannen besonders kurz. Dadurch bleibt häufig weniger Platz für die Wannentür. Normalerweise öffnet diese nach innen, also in die Badewanne hinein, wodurch die Einstiegsfläche zusätzlich reduziert wird. Die Lösung liegt in der sogenannten Hebetür. Hierbei wird das Türblatt nicht auf einem Scharnier befestigt, sondern die komplette Tür wird – wie der Name schon verrät – beim Einsteigen in die Badewanne aus dem Rahmen gehoben. Danach wird sie ganz einfach wieder in den Rahmen gesteckt. Magnete helfen dabei die richtige Position zu finden, damit die Tür auch dicht ist. Doch keine Sorge: Das Gewicht der Tür liegt bei wenigen Kilogramm, sie lässt sich einfach heraus- und wieder hineinschieben. Somit kann man einfach und sicher in die Wanne einsteigen und natürlich weiterhin bequem darin sitzen.

Für ein kleines Badezimmer ist eine Sitzbadewanne mit Tür also eine optimale Möglichkeit, um auch im Alter möglichst selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben und in der Badewanne baden oder duschen zu können. Somit ist sie die ideale Lösung für Personen, die ihre Unabhängigkeit im Bad nicht aufgeben möchten – weder beim Baden noch beim Duschen.

Duschen in der Sitzwanne?

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, die Sitzbadewanne als Dusche zu verwenden.
Auch in diesem Fall empfiehlt sich der Einbau einer Tür in die Badewanne, um die Einstiegshöhe auf wenige Zentimeter zu reduzieren und damit den Einstieg in die Badewanne zu erleichtern. Senioren oder Menschen mit körperlicher Einschränkung würden wir aufgrund des doch sehr engen Raums jedoch empfehlen, in der Sitzbadewanne zu baden anstatt zu duschen, um ein Ausrutschen zu vermeiden.


Barrierearmer Einstieg in nur einem Tag  

Wer sich für den Einbau einer Tür in seine Sitzbadewanne oder Badewanne entscheidet, bekommt höchstes Service bei Anfertigung und Montage sowie Top Qualität automatisch mit dazu. Unsere Produkte werden individuell für alle Badewannen maßangefertigt, sodass der Einstieg auf die geringstmögliche Höhe reduziert werden kann und die Tür die größtmögliche Breite erreicht. Das ist übrigens auch bei Wannen mit integrierter Whirlpool Funktion möglich. Die Lieferzeit beträgt etwa zwei Wochen, der Einbau selbst erfolgt inne

rhalb eines Arbeitstages. Zurück bleibt ein sauberes Bad und eine Wanne mit bequemer Einstiegsmöglichkeit.

Egal ob Sitzbadewanne, ovale oder gerade Badewannen, Eckbadewanne,  Seniorenbadewanne, Duschbadewanne, Badewannen für eine Person oder für zwei, oder Wanne mit Whirlpool Funktion: Die Wannentür von Magic Bad® lässt sich in so gut wie jede Badewanne nachträglich einbauen.

 

Badewannen: Sicherheit und Wellness im Einklang

Heutzutage können Senioren-Badewannen nicht nur für den sicheren Einstieg und Ausstieg sorgen. Sie bringen auf Wunsch durch spezielle Whirlpool Produkte eine extra Portion Wellness in die Badewanne. Das enthaltene Massagesystem macht das Baden zu einem Schaumbaderlebnis der besonderen Art. Im Sanitär-Bereich stehen zahlreiche verschiedene Angebote und Kategorien zur Verfügung. 

Darüber hinaus entscheidet wie bei Badewannen auch das Auge darüber mit, ob man sich wohl und vital fühlt. Badmöbel und Farben, wie beispielsweise bei Fliesen oder Accessoires, spielen dabei eine wesentliche Rolle. Unsere Türen sind daher in vielen verschiedenen Farben erhältlich oder in der Design bzw. Deluxe Variante aus hochwertigem Sicherheitsglas. So wird die durch den Einbau der Tür nahezu barrierefreie Badewanne auch optisch kein Störfaktor. Komfort und Optik stehen somit im Einklang. Die betagte Person steigt bequem, meist ohne fremde Hilfe, in die Wanne ein. Zusätzliche Artikel wie Haltegriffe, ein Sitz in der Wanne oder rutschfeste Matten sorgen für noch mehr Sicherheit beim Baden.

Bei Fragen zu unserem Produkt, zum Einbau der Tür in die Badewanne und passenden Sanitär-Artikeln inkl. Zubehör rund um Sicherheit beim Baden bzw. wie Sie Ihr kleines Badezimmer barrierefrei gestalten können, beraten wir Sie sehr gerne. Gemeinsam finden wir die für Sie passende Lösung. Gerne können Sie sich auch Badewannen mit Tür in unserem Schauraum ansehen. 

 

Kontakt

Hotline: (+43) 0810 / 81 00 60 (aus ganz Österreich zum Ortstarif)

Festnetz:  (+43) 01 / 600 43 00

Mobil: (+43) 0664 / 841 67 56

E-Mail: office@magicbad.info

Facebook: www.facebook.com/BadewannentuerMagicBad/