Die begehbare Badewanne / Sitzbadewanne

 

Dank der innovativen Lösung von Magic Bad® kann aus so gut wie jeder Badewanne eine begehbare Wanne gemacht werden. Dazu wird ganz einfach eine maßangefertigte Türe in die bestehende Badewanne / Sitzbadewanne eingebaut.  Durch die Wannentür wird der Einstieg in die Wanne deutlich sicherer und bequemer.  Insbesondere für Senioren ist eine begehbare, möglichst barrierefreie Badewanne - Haltegriffe inklusive - eine große Unterstützung im Alltag. Und nicht zuletzt erspart man sich durch den Einbau einer Tür in die eigene Badewanne eine kostenintensive Baustelle im Badezimmer, die eine Renovierung beziehungsweise ein Umbau mit sich bringen würde.

 

Magic Bad®: Die Türe für Ihre Wanne


Das Besondere an der Magic Bad® Wannentür liegt in der individuellen Maßanfertigung. So entsteht der größtmögliche Einstieg in die Wanne. Der künftige Besitzer kann über Breite und Höhe der Wannentür sowie den gewünschten Platz mitentscheiden. Dank des patentierten Einbauverfahrens und der ausgeklügelten Technik ist sie vom Profi leicht montierbar. Die Badewannentür öffnet nur nach innen. Denn wäre sie beidseitig zu öffnen, also auch nach außen hin, würde Wasser von der Türe auf den Boden tropfen. Ebenso hilft dadurch der Wasserdruck beim Abdichten der Tür. Der Griff hingegen ist beidseitig montierbar. Die Wannentür kann also nach links oder rechts geöffnet werden. Die Farbe der Badewannentür samt Rahmen kann passend zur Wanne ausgesucht werden. Und wer es lieber etwas ausgefallener haben möchte, wählt die Design-Variante aus hochwertigem Sicherheitsglas. Egal wofür man sich entscheidet, die Türe lässt sich bequem öffnen und schließen.


Eingebaut wird die Tür in nur einem einzigen Arbeitstag. Nach einer Trocknungszeit von 24 Stunden kann die Badewanne / Sitzbadewanne / Duschbadewanne wieder wie gewohnt zum Baden oder auch zum Duschen verwendet werden. Das Bad selbst wird von den Magic Bad® Profis sauber verlassen. Selbstverständlich sind auf Wunsch auch gleich Haltegriffe rund um Badewanne und Dusche montierbar. Zusätzlich zu dem neuen praktischen Einstieg durch die Türe in Ihre Wanne empfehlen wir einen Badewannen- bzw. je nach Gegebenheiten einen Duschsitz. Warum einen Duschsitz? Die Wanne kann problemlos auch zum Duschen verwendet werden. Und selbstverständlich spielt auch in der - dank der Badewannentür - neu entstandenen Duschzone die barrierefreie Gestaltung eine wichtige Rolle.

 

Kombinationen für die Badewanne / Dusche

Für noch mehr Sicherheit und Komfort in der Badewanne bzw. Sitzbadewanne ist die Verwendung eines Hebesitzes oder Badewannenlifts ratsam. Eine Duschabtrennung lässt sich auch sehr gut mit der Wanne inkl. Tür vereinen und schafft so im Handumdrehen eine eigene Duschzone. Aus der Wanne wird somit gewissermaßen eine Duschbadewanne, da sowohl Baden als auch Duschen darin möglich ist. Ein Großteil der Magic Bad® Kunden verwendet die Badewanne übrigens überwiegend als Dusche.


Optimale Lösung im Bad für Menschen jeden Alters

Nicht nur ältere Menschen genießen die Vorteile der Wannentür. Auch Familien mit Kindern wissen den Einstieg in so gut wie barrierefreie Liegewannen zu schätzen. So fällt das oft beschwerliche Heben der Kinder über den Wannenrand weg. Für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind – ob vorübergehend wegen eines Unfalls oder dauerhaft – ist die durch die Tür entstehende Duschbadewanne eine große Unterstützung im Alltag. Gleichzeitig wird der größten Gefahr im Nassbereich – dem Ausrutschen – entgegengewirkt, und so können zahlreiche schmerzhafte Verletzungen vermieden werden.

 

 

Apropos Verletzungen vermeiden: Wer trotzdem lieber eine barrierefreie Dusche einbauen lassen möchte, sollte auch hier den Sicherheitsaspekt nicht aus den Augen verlieren. Eine beidseitig zu öffnende Pendeltür ist in Duschen ebenso wichtig wie ein Duschsitz oder Haltegriffe - diese sind leicht montierbar und sollten in keiner Duschzone fehlen.


Haben Sie Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns bitte direkt. Wir beraten Sie gerne und umfassend über das barrierefreie Bad, Badewannen-Umbau, Badewannentür, Nutzung der Wanne als Dusche bzw. als Duschbadewanne, geeignete Kombinations-Produkte wie Haltegriffe, Duschsitz etc. Unsere Beratung ist selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Kontakt, weitere Infos und Antworten auf alle Ihre Fragen unter:

 Hotline: (+43) 0810 / 81 00 60 (aus ganz Österreich zum Ortstarif)

 Festnetz:  (+43) 01 / 600 43 00

 Mobil: (+43) 0664 / 841 67 56

 E-Mail: office@magicbad.info