Behindertengerechtes Badezimmer mit der Wannentür


 

So könnte die Badewanne mit Einstieg und Duschtrennwand auch bei Ihnen Zuhause aussehen.

Für Menschen mit leichter körperlicher Behinderung bietet die Wannentür eine gute Möglichkeit, um sich weitgehend eigenständig zu baden oder auch in der Wanne zu duschen. Für den Fall, dass das Baden bzw. Duschen alleine nicht mehr möglich ist, wird die Person, die die Pflege übernimmt, mit der Wannentür erheblich unterstützt  und damit gleichzeitig das Unfallrisiko deutlich reduziert. Denn das Klettern bzw. Heben über den hohen Wannenrand ist mit Magic Bad® Geschichte. Zusatzausstattung wie Haltegriffe oder rutschfeste Matten sorgen gemeinsam mit der Tür in der Wanne für ein nahezu barrierefreies Bad.

Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass die Wanne nicht gegen eine Dusche ausgetauscht werden muss. Denn in der Wanne kann man auch duschen, in der Dusche aber nicht baden. Und gerade in der kalten Jahreszeit hat ein Vollbad, im Idealfall mit wohlriechenden, anregenden oder beruhigenden Badezusätzen, positive Wirkung auf Körper und Geist.

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten, die die Magic Bad® Wannentür für ein behindertengerechtes Badezimmer bietet. Wir orientieren uns dabei voll und ganz an Ihren Bedürfnissen. Durch die Maßanfertigung der Tür haben wir dafür viel Spielraum. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie gleich einen kostenlosen, unverbindlichen Gesprächstermin direkt bei Ihnen zu Hause.  

zum Beratungstermin